Underground in Stuttgart – ein Mitarbeiter der SES erzählt

Schlamm, Schmodder, Scheiße? Wenn Sebastian zur Arbeit geht wird's ziemlich dirty. Als Fachkraft für Abwassertechnik muss er aber auch mit Elektrik und Pumpen klarkommen.

Dienstbeginn: Vor Sonnenaufgang! Ab 6 Uhr kümmert sich Sebastian von der Stadtentwässerung Stuttgart darum, dass unser Wasser klar statt braun aus dem Hahn kommt. Kein "Scheiß-Job" findet Sebastian, der täglich in Stuttgarts Untergrund unterwegs ist.

Zum Beitrag auf SWR DASDING