OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Broschüre „Nachhaltig fit für morgen"

Ressourcenschonende Produkte, faire Arbeitsbedingungen, eine umweltfreundliche Produktion und ein überdurchschnittliches Engagement für die Gesellschaft – dadurch zeichnen sich viele Stuttgarter Unternehmen aus.

Verantwortliches Handeln, wie es hiesige Betriebe praktizieren, gewinnt vor dem Hintergrund des Klimawandels weiter an Bedeutung. Stuttgart ist die erste deutsche Stadt, in der vier städtische Betriebe den Gemeinwohl-Prozess durchlaufen haben.

Die Betriebe leben&wohnen, Hafen Stuttgart GmbH, Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH (SWSG) und der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) sind mit gutem Beispiel vorangegangen.

Nach der positiven Resonanz hat der Gemeinderat beschlossen, das Thema „Nachhaltig wirtschaften“ weiter voranzutreiben. Welche Erfahrungen die Unternehmen dabei gemacht und was sie erreicht haben, erfahren Sie in dieser Broschüre. 

Broschüre „Nachhaltig fit für morgen" (PDF)