OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klärwerk Plieningen – neue Becken für die trübe Suppe

Nach vierzig Jahren Betrieb sind die Betonwände der Vorklärbecken im Klärwerk Plieningen zum Teil undicht. Deshalb wurde jetzt der Planungsauftrag für die umfassende Erneuerung der Vorklärbecken vergeben. „Wir wollen die Becken endgültig abdichten und damit den gültigen Vorgaben des Gewässerschutzes entsprechen“, sagt Hartmut Klein, der Abteilungsleiter Klärwerke und Kanalbau beim städtischen Eigenbetrieb Stadtentwässerung

Bericht auf Stuttgarter-Zeitung.de