OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neue Analysenwerte der Bad Cannstatter- und Berger-Mineral- und Heilquellen verfügbar

Im Rahmen unseres Mineral- und Heilquellen-Monitorings der Bad Cannstatter und Berger Quellen wurde im Juli wieder eine detaillierte Beprobung durchgeführt. Die vom Zentrallabor des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Stuttgart durchgeführten Untersuchungen sind jetzt abgeschlossen und die Jahresanalysen aller 19 Quellen für das Jahr 2018 als PDF-Datei verfügbar.

Im Vergleich zu den Vorjahren (2015, 2016, 2017) und vor dem Hintergrund zahlreicher Großbaustellen sowie angesichts der lang anhaltenden Trockenheit, weisen alle Quellen eine erstaunlich konstante hydrochemische Zusammensetzung auf. Außer den vereinzelt auftretenden bekannten Spuren an leichtflüchtigen halogenierten Kohlenwasserstoffen sind keine weiteren anthropogenen Schadstoffe nachweisbar.

Die aktuelle Jahresanalyse finden Sie auf der Seite Zentrallabor als PDF-Download.