SES erleben

Verständnis aufzubauen und Vertrauen zu pflegen ist für einen städtischen Betrieb wie die SES gegenüber seinen Bürgerinnen und Bürgern eine besondere Aufgabe und Verpflichtung. Bewusst und transparent soll der Informationsfluss sein, um zu vermitteln, welchen tatsächlichen Nutzen für den Menschen und die Umwelt die Arbeit in der Abwasserreinigung und im Kanalbetrieb hat – auch wenn Baumaßnahmen vorübergehend Strapazen für Anlieger bedeuten können.

Besuchen Sie uns im Informationszentrum Stadtentwässerung am Neckartor für eine Führung durch den Kanal oder kommen Sie in eines unserer Klärwerke und lassen Sie sich in die Vorgänge der Abwasserreinigung einweihen. 

Führungen durch das Stuttgarter Kanalnetz (große Führung) und durch die Klärwerke sind ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich!

Die Führungen sind kostenlos.

Aufgrund der aktuellen Pandemie können bis auf weiteres leider keine Führungen in den Klärwerken und im Informationszentrum stattfinden. Sobald wir wieder Führungen für Sie anbieten können, werden wir es hier bekanntgegeben.

SES Aktuell

Rauchgasröhren der Klärschlamm- verbrennungsanlage werden saniert

Rauchgasröhren der Klärschlamm- verbrennungsanlage werden saniert

Rauchgasröhren der Klärschlammverbrennungsanlage im Hauptklärwerk Stuttgart‐Mühlhausen werden saniert. Die zwei Rauchgasröhren der Wirbelschichtverbrennungsanlage im Hauptklärwerk Stuttgart‐Mühlhausen sind inzwischen fast 40 Jahre alt. Da beide Rauchgasröhren...

„Welttag des Händewaschens“ am 15. Oktober

„Welttag des Händewaschens“ am 15. Oktober

Welttag des Händewaschens  Am 15. Oktober erinnert die Weltgesundheitsorganisation WHO wieder daran, wie einfach man eine Übertragung gesundheitsschädlicher Keime vermeiden kann. Das Thema Handhygiene ist, seitdem sich Covid 19 weltweit verbreitet, wichtiger denn je –...

SES in eigener Sache

SES in eigener Sache

Nur Toilettenpapier darf in die Toilette Viele Bürgerinnen und Bürger fragen derzeit bei der Stadtentwässerung Stuttgart (SES) an, ob sie auch Küchenkrepp, Papiertaschentücher oder gar Zeitungspapier als Ersatz für Toilettenpapier nutzen dürfen. Küchenkrepp,...

SES in eigener Sache

SES in eigener Sache

Die Gesundheit unserer Besucher und unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden die Führungen in den Klärwerken und im Informationszentrum bis auf Weiteres nicht stattfinden. Damit hoffen wir einen positiven Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung von...

Tag des Toilettenpapiers

Tag des Toilettenpapiers

Der Tag des Toilettenpapiers am 26. August macht darauf aufmerksam, dass das Toilettenpapier ein wesentlicher Bestandteil täglicher Körperhygiene ist. Die ersten Aufzeichnungen über die Großproduktion von Toilettenpapier stammen aus dem 14. Jahrhundert aus China. In...

Brunnen des Monats – Leuzebrunnen in Stuttgart-Ost

Brunnen des Monats – Leuzebrunnen in Stuttgart-Ost

In diesem Monat stellen wir Ihnen den «Leuzebrunnen» in Stuttgart-Ost, Standort, DAS LEUZE/Rosensteig, vor. Die Unterhaltung dieses Brunnens obliegt dem Tiefbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Brunnendetails

18 Millionen Liter in drei Minuten!

18 Millionen Liter in drei Minuten!

Größtes Regenüberlaufbecken der Landeshauptstatt Stuttgart entlastet das Klärwerk Mühlhausen. Im Regenüberlaufbecken am Schwanenplatz, das sich direkt unter dem Berger Tunnel befindet, können bis zu 18 000 Kubikmeter beziehungsweise 18 Millionen Liter Wasser...