Regenüberlaufbecken: Unterirdische Speicher schützen die Stadt

Regenüberlaufbecken: Unterirdische Speicher schützen die Stadt

Rund 665 Badewannen Wasser pro Sekunde strömen bei starkem Regen in das unterirdische Regenüberlaufbecken der Stadtentwässerung Stuttgart am Schwanenplatz. Es ist eines der ca. 150 unterirdischen Zwischenspeicher, die in Stuttgart die reibungslose Ableitung und...

Reinigung und Inspektion Zuckerbergstollen I und II

Reinigung und Inspektion Zuckerbergstollen I und II

Die beiden Großkanäle erfordern auch große Lösungen: Statt eines Kanalspülfahrzeugs kommen Radlader mit speziellen Schaufeln zum Einsatz. Grundlage der Inspektion ist die Eigenkontrollverordnung (EKVO) des Landes Baden‐Württemberg. Die Großkanäle Zuckerbergstollen I...

Einblick in die Kanalisation bei Regen

Einblick in die Kanalisation bei Regen

Der Nesenbach verläuft heute unterirdisch und sammelt das Regen- und Abwasser Stuttgarts auf dem Weg zum Hauptklärwerk Mühlhausen. Dabei unterquert der Hauptsammler Nesenbach in einem gemauerten Gewölbe den Schlossgarten. Das gesammelte Wasser fließt in einem...

Der SES-Jahresbericht 2022 ist erschienen

Der SES-Jahresbericht 2022 ist erschienen

Liebe Leserinnen und Leser, unser Jahresbericht 2022 ist ab sofort abrufbar. Der Jahresbericht informiert Sie über unsere Leistungen zum Gewässer-, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung, Herausforderungen der Stadtentwässerung...

Welttoilettentag am 19. November 2023

Welttoilettentag am 19. November 2023

Die Hälfte der Weltbevölkerung verfügt laut Unicef zu Hause nicht über sichere sanitäre Anlagen, was zu mangelnder Hygiene und zu gesundheitsrelevanten Konsequenzen führt. Ohne Toiletten und die erforderlichen Abwasserleitungen sowie den Klärwerken gibt es keine...

Solar-Faltdach für sauberes Wasser

Solar-Faltdach für sauberes Wasser

Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit stehen beim städtischen Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) seit jeher ganz oben auf der Agenda. Nun geht die SES den nächsten Schritt in Richtung Klimaneutralität und Energieautarkie: Das Hauptklärwerk...

Kanal- und Klärwerksführungen wieder möglich!

Kanal- und Klärwerksführungen wieder möglich!

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause, können Sie die SES auch wieder hautnah erleben. Besuchen Sie unser Hauptklärwerk und kommen Sie zu uns ins Informationszentrum Stadtentwässerung am Neckartor. Weitere Informationen:SES erleben

Tag des Toilettenpapiers am 26. August 2021

Tag des Toilettenpapiers am 26. August 2021

Der Tag des Toilettenpapiers am 26. August führt uns allen vor Augen, dass es ein nicht wegzudenkender Bestandteil unserer täglichen Körperhygiene ist. Die ersten Aufzeichnungen über die Großproduktion von Toilettenpapier stammen aus dem 14. Jahrhundert aus China. In...

SES in eigener Sache

SES in eigener Sache

Nur Toilettenpapier darf in die Toilette Viele Bürgerinnen und Bürger fragen derzeit bei der Stadtentwässerung Stuttgart (SES) an, ob sie auch Küchenkrepp, Papiertaschentücher oder gar Zeitungspapier als Ersatz für Toilettenpapier nutzen dürfen. Küchenkrepp,...

SES in eigener Sache

SES in eigener Sache

Die Gesundheit unserer Besucher und unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden die Führungen in den Klärwerken und im Informationszentrum bis auf Weiteres nicht stattfinden. Damit hoffen wir einen positiven Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung von...

Tag des Toilettenpapiers

Tag des Toilettenpapiers

Der Tag des Toilettenpapiers am 26. August macht darauf aufmerksam, dass das Toilettenpapier ein wesentlicher Bestandteil täglicher Körperhygiene ist. Die ersten Aufzeichnungen über die Großproduktion von Toilettenpapier stammen aus dem 14. Jahrhundert aus China. In...

18 Millionen Liter in drei Minuten!

18 Millionen Liter in drei Minuten!

Größtes Regenüberlaufbecken der Landeshauptstatt Stuttgart entlastet das Klärwerk Mühlhausen. Im Regenüberlaufbecken am Schwanenplatz, das sich direkt unter dem Berger Tunnel befindet, können bis zu 18 000 Kubikmeter beziehungsweise 18 Millionen Liter Wasser...

Internationaler Tag der Umwelt | Weltumwelttag

Internationaler Tag der Umwelt | Weltumwelttag

In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen und vier Jahre später auch die Bundesrepublik Deutschland den 5. Juni zum jährlichen "Tag der Umwelt" erklärt. Das...

Broschüre „Nachhaltig fit für morgen”

Ressourcenschonende Produkte, faire Arbeitsbedingungen, eine umweltfreundliche Produktion und ein überdurchschnittliches Engagement für die Gesellschaft – dadurch zeichnen sich viele Stuttgarter Unternehmen aus. Verantwortliches...

Der SES-Jahresbericht 2018 ist erschienen

Liebe Leserinnen und Leser, ab heute können Sie auf unserer Homepage unseren aktuellen Jahresbericht anschauen. Der Jahresbericht informiert Sie über unsere Leistungen zum Gewässer-, Umwelt- und Gesundheitsschutz,...

Broschüre Stuttgarter Brunnen

In der Stuttgarter Innenstadt und in den Stadtbezirken sind mehr als 250 Anlagen und Wasserspiele zu entdecken. Einige von ihnen dienten einst zur Wasserversorgung von Mensch und Tier, andere wiederum waren und sind Zierde für Gebäude, Grünanlagen und...

2. AOK Firmenlauf in Stuttgart-Feuerbach

2. AOK Firmenlauf in Stuttgart-Feuerbach

Am 11.09.2019 trafen sich 6 Läufer des Teams Tiefbauamt/Stadtentwässerung zum Premierenlauf beim AOK Firmenlauf in Stuttgart-Feuerbach, der mit insgesamt 1.134 Teilnehmern richtig gut besetzt war. Bei herrlichstem Laufwetter schmeckte das obligatorische alkoholfreie...

Neues Kunstwerk schmückt das Informationszentrum Neckartor

Übergabe des Kunstwerkes von Jochen Damian Fischer (Künstler) an Boris Diehm (Leiter der Abteilung Klärwerke und Kanalbetrieb) Am 28. November wurde in kleinem Kreis das Kunstwerk von Jochen Damian Fischer im Besprechungsraum des Informationszentrums am Neckartor...

Das Kanalinformationszentrum erstrahlt im neuem Glanz

Nach über zehn Jahre Nutzung des Kanalinformationszentrums am Neckartor als Startpunkt der Kanalführungen in den Nesenbachsammler, erstrahlen die Räumlichkeiten jetzt im neuem Glanz. Besuchergruppen stoßen im Kanalinformationszentrum am Neckartor auf einen modernen...

Unser Mitarbeiter Tourabi Dogan im SWR-Fernsehen

Tourabi, 40, Kanalarbeiter aus Stuttgart, arbeitet unter der Erde: Seit fast 20 Jahren steigt er täglich in die Kanalisation der Stadt Stuttgart und reinigt, wartet, pumpt ab. "Man kann sich das nicht vorstellen, wie es unter der Stadt aussieht , wenn man das nicht...

Die SES setzt weiter auf E-Mobilität!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich, dass nun Dienstwege in der Innenstadt und im Bezirk Mühlhausen mit Pedelecs erledigt werden können – schnell und effizient, ohne nervenaufreibende Parkplatzsuche. Nach einem anstrengenden Beschaffungsprozess wurden...

Traumjob zwischen Computern und Faultürmen

Die Landeshauptstadt Stuttgart beschäftigt mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – zum Beispiel Ingenieurinnen und Ingenieure beim Eigenbetrieb Stadtentwässerung. Z. B. Katharina Welsch, sie führt als Dienststellenleiterin rund 120 Mitarbeiterinnen und...

Wirtschaften zum Wohle aller!

Die Stadtentwässerung Stuttgart als Vorreiter in punkto Gemeinwohlbilanz. Als erster kommunaler Entwässerungsbetrieb, hat die SES ihre Gemeinwohlbilanz aufgestellt und sich als Gemeinwohl-Ökonomie-Unternehmen erfolgreich auditieren lassen. Mehr Informationen

Neue Motive für Baustellenbanner

Das Tiefbauamt und die Stadtentwässerung Stuttgart haben zur Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedene Motive für Baustellenbanner entworfen. Es werden gezielt Ingenieurinnen und Ingenieure gesucht. Die Banner...

Unser Jahresbericht 2017

Wir haben viel erreicht. Nun gilt es, auf neue Fragen überzeugende Antworten zu finden.Im vorliegenden Jahresbericht möchten wir das Zusammenspiel von wirtschaftlichem Denken und Handeln, vom Erreichen anspruchsvoller Emissionsziele und der Verpflichtung zur...

Archiv der aktuellen Meldungen